Pièce 022 - Heim Robert, Zeugnis

Ouvrir Document numérique originale

Zone d'identification

Cote

LMR-RML-2-022

Titre

Heim Robert, Zeugnis

Date(s)

  • 2018 (Production)

Niveau de description

Pièce

Étendue matérielle et support

1 Datei

Zone du contexte

Nom du producteur

Notice biographique

Nom du producteur

Notice biographique

Nom du producteur

Notice biographique

Dépôt

Histoire archivistique

Heim, Robert; 06.04.1952. Spät geborenes Einzelkind, stamme ich aus einer Arbeiter- und Angestelltenfamilie, die in den Kriegsjahren aus der Gegend um Olten in die seenreiche Kulturlandschaft der Innerschweiz zog. Die Mutter war Schneiderin, der Vater Schlosser, der sich zum technischen Zeichner weiterbildete und in einer Textilfirma eine lebenslange Anstellung fand. Er konstruierte Textilmaschinen, die unter anderem nach Ägypten oder Ungarn exportiert wurden. Die Eltern waren SPS-Wähler, ohne dass in der Familie ein besonders politisiertes Diskussionsklima herrschte. Die Mutter war als junge Frau Dienstmädchen in einer großbürgerlichen Familie gewesen, benachbart mit der Familie General Guisans am Genfer See.

In den 1960er Jahren kam ich in den Genuss des Bildungsbooms in der Schweiz, der die Tore zur höheren Bildung zunehmend auch für Arbeiterkinder öffnete. Meine Matura absolvierte ich zwischen 1966 bis 1972 an der Kantonsschule Zug, an der ich die sozialen und intellektuellen Anregungen fand, die mein weiteres Leben bestimmen sollten. In der Philosophie-Leistungsklasse begegnete ich einem charismatischen Lehrer, der die Spuren meiner bis heute anhaltenden Frankophilie legte. Dort liefen mir auch die ersten trotzkistischen Mitschüler über den Weg.

Source immédiate d'acquisition ou de transfert

Antwort auf Fragebogen

Zone du contenu et de la structure

Portée et contenu

Heim, Robert; 06.04.1952. Spät geborenes Einzelkind, stamme ich aus einer Arbeiter- und
Angestelltenfamilie, die in den Kriegsjahren aus der Gegend um Olten in die seenreiche Kulturlandschaft
der Innerschweiz zog. Die Mutter war Schneiderin, der Vater Schlosser, der sich
zum technischen Zeichner weiterbildete und in einer Textilfirma eine lebenslange Anstellung
fand. Er konstruierte Textilmaschinen, die unter anderem nach Ägypten oder Ungarn exportiert
wurden. Die Eltern waren SPS-Wähler, ohne dass in der Familie ein besonders politisiertes
Diskussionsklima herrschte. Die Mutter war als junge Frau Dienstmädchen in einer großburgerlichen
Familie gewesen, benachbart mit der Familie General Guisans am Genfer See.

Évaluation, élimination et calendrier de conservation

Accroissements

Mode de classement

Zone des conditions d'accès et d'utilisation

Conditions d’accès

Zur Ansicht frei

Conditions de reproduction

siehe "Fonds"

Langue des documents

  • allemand

Écriture des documents

Notes sur la langue et l'écriture

Caractéristiques matérielle et contraintes techniques

Instruments de recherche

Zone des sources complémentaires

Existence et lieu de conservation des originaux

Existence et lieu de conservation des copies

Unités de description associées

Descriptions associées

Zone des notes

Identifiant(s) alternatif(s)

Mots-clés

Mots-clés - Lieux

Mots-clés - Noms

Mots-clés - Genre

Zone du contrôle de la description

Document numérique (Matrice) zone des droits

Document numérique (Référence) zone des droits

Document numérique (Vignette) zone des droits

Zone des entrées